04.01.2022 – ich habe heute leider nur ein Foto für dich

Heute haben wir nicht viel unternommen. Pia packte ihren Koffer für Vancouver und gab uns noch so manches mit. Wir waren noch kurz an der Schule. Pia ist ja mit EF unterwegs um ihr Englisch zu perfektionieren. Dann noch ein bisschen spielen. Eine sehr erwähnenswerte Sache gibt es aber doch: Die Handwerker sind unterwegs im Haus. Wir sind nämlich eine der letzten Gäste die die Zimmer im Schoolhouse noch in ihrem originalen Zustand von 1997 gesehen und bewohnt haben. Und wir haben seit heute sogar vier Zimmer bewohnt denn wir durften umziehen. Im 3. Stock wurde heute alles plattgemacht. Das ganze Hotel wird saniert. Obwohl ich nicht der Badewannenfan bin hab ich mich nochmal in eine der bald nicht mehr so zahlreich vorhandenen Badewannen (nämlich unserer) gelegt. Und jetzt schließe ich den Bogen zum Titel des heutigen Blogs: Es gibt heut nur ein Bild, dafür ein Nacktfoto von mir in der Badewanne.

Hier klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: