Archive for Mai 2018

Gargano 2018.1

22. Mai 2018

Eigentlich wollte ich gar nicht bloggen über unseren Urlaub 2018 am Gargano. Einfach nur chillen und erholen. Heute hatten wir aber so einen schönen Tag dass es einfach sein muss dass ich ein paar Eindrücke hochlade.

Ich habe mir auf Kindle einen Reiseführer für Apulien gekauft. Nach 11 Jahren Gargano lasse ich mir jetzt vom Reiseführer ganz interessante noch unentdeckte Geheimnisse erzählen. Zum Beispiel die wilden Orchideen des Monte Sacro.

Dort waren wir heute. Brigitta, Tine und ich sind erst in den Foresta Umbra gefahren und haben den legendären See mit vielen Schildkröten, Fischen und Kaulquappen besucht. Dann sind wir weiter gefahren Richtung Monte San Angelo und haben den Monte Sacra besucht um die Orchideen zu sehen. Leider sind die meisten abgeblüht. Ein paar konnten wir einfangen. Von ca. 200 wilden Orchideen die es weltweit gibt wachsen 61 im Gargano. Allerdings stehen sie hier am Gargano nur in den Monaten April und Mai in der Blüte. Und wir waren einfach etwas zu spät dran.

Der grandiose Abschluss war dann die Ruine eines ehemaligen Klosters. Die Abbazia Monte Sacro. Total faszinierend was wohl im Jahre 500 n.Chr. sich da alles abgespielt hat. Heute sind nur noch die Ruinen übrig.

Einige Impressionen unserer Wanderung